10.04.2013

CHRISTMANN
IN DER
SCHLÜTERSTRASSE

Das um die Jahrhundertwende erbaute Wohn- und Geschäftshaus soll als Vorzeigeprojekt energetischer Sanierung entwickelt und ein sehr hoher energetischer Standard erreicht werden.

Das Niedrigenergiekonzept umfasst die Isolierung der gesamten Gebäudehülle mit einer modernen und umweltschonenden Innenwanddämmung und den Einbau neuer Fenster mit dreifacher Isolierverglasung. Hiermit soll im Winter nicht nur Heizenergie gespart werden sondern auch im Sommer für kühle Temperaturen in den Wohnungen gesorgt werden. Für den Luftaustausch wird eine geregelte Lüftung Sorge tragen, die Energiegewinnung wird durch Solarpanels auf dem Dach unterstützt.