02.05.2016

Christmann erwirbt "Kleine Bremer Höhe" in Berlin Mitte

Die Christmann Gruppe hat den ersten gemeinützigen Wohnungsbau Berlins mit insgesamt 86 Wohnungen erworben. Das 1850 erbaute Einzeldenkmal soll nun umfassend modernisiert werden.

An der Torstrasse 85-87, im Szenekiez des Scheunenviertels entstehen bis 2018 smarte Apartments in einem völlig neuartigen Wohnkonzept.

Der im Erhaltungsgebiet Teuteburger Platz liegende denkmalgeschützte Komplex ist bereits in Eigentumswohnungen aufgeteilt und somit nicht von der Umwandlungsverordnung des Senats betroffen. 

Die Christmann Gruppe verfolgt das Ziel, die vorhandenen Mietwohnungen durch umfangreiche Flächenoptimierung im Dachgeschoss zu erhalten. 

Die bisherigen Gespräche mit Baustadtrat, Stadtentwicklung  und Denkmalschutz verlaufen vielversprechend.